AVDGInternTermineKontaktLinks

AVDG - Automobilverband der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

.

.

.

.

Seifenkistenrennen

.

.

.

.

.

.

.

.

.


Eine Initiative der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, des RACB, des GOCA und des AVDG für Führerschein-Neulinge

Trotz vieler Sensibilisierungskampagnen im Bereich der Verkehrssicherheit ist die Anzahl von Verkehrsunfällen bei jungen Fahrern erschreckend hoch. In vielen Fällen resultieren diese Unfälle aus einem Mangel an Erfahrung in der Beherrschung eines Fahrzeuges.

Das Projekt "Cool driving" richtet sich an Personen, die ihren Führerschein der Klasse A oder B im Laufe des Jahres 2002 erhalten und die in der Deutschsprachigen Gemeinschaft ansässig sind.

Worin besteht dieses Projekt?

Diese Zusatzschulung vervollständigt die Ausbildung, nachdem der Führerschein-Neuling eine gewisse Fahrpraxis erlangt hat. Er/Sie erlernt die wichtigsten Verhaltensregeln zur Vermeidung eines Unfalls. Der Kurs ermöglicht es, die Reaktion eines Kraftfahrzeuges bei fehlerhaftem Fahrverhalten zu verstehen und dieses entsprechend anzupassen.

Die Teilnahme am Projekt geschieht auf freiwilliger Basis und hat keinerlei Einfluss auf den bereits erhaltenen Führerschein. Ausnahmsweise wird dieser Tageskurs für 25 Euro angeboten.

Der Kurs umfasst theoretische Informationen und praktische Übungen in den Bereichen:

- Blicktechnik, die das Unfallrisiko um 50% reduzieren kann
- Techniken des plötzlichen Bremsens - vermeidbare Fehler
- Verlust der Fahrzeugkontrolle - diese Gefahr vermeiden
- Aquaplaning
- Hindernissen ausweichen - Bodenhaftung und Kräfteverlagerung
- Sensibilisierung f¸r andere Verkehrsteilnehmer
- Debriefing.

Drei Monate nach diesem Praktikum erfolgt eine Auswertung des Verkehrsverhaltens durch das Zentrum für Führerscheinprüfungen (GOCA). Diese Auswertung wird - wie erwähnt - keinerlei Einfluss auf den bereits erhaltenen Führerschein nehmen. Nach der abschließenden Auswertung erhält der/die TeilnehmerIn eine Bescheinigung, die er/sie seinem/ihrem Versicherer gegebenenfalls vorlegen kann.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0800/97875 (Mo., Mi., Fr. von 9 bis 17 Uhr sowie Di. und Do. von 9 bis 19 Uhr).

 

- COOL DRIVING -
Gegen den Tod auf der Straşe!

Eine Initiative unter Mitwirkung des Automobilverbands der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens (AVDG) zur Förderung der Sicherheit auf unseren Strassen.

Was wir so alles organisieren ...
Was wir so alles organisieren ...
Was wir so alles organisieren ...
       

top

AVDG | Intern | Termine | Kontakt | Links | Privacy | Home

info@avdg.be
. . .